Der Winter kann kommen!

Letztes Wochenende haben sich noch ein paar Clubmitglieder getroffen, um die Plätze winterfest zu machen. Da wir genug „Arbeitskräfte“ waren, konnten wir den Weg vom Parkplatz zum Tennisheim mit Platten belegen.

Zusätzlich haben wir die alten Platten vor dem Tennisheim herausgenommen, gereinigt und neu verlegt. Eine Augenweide, wenn man die alten, vermoosten Platten vor dem Vereinsheim mit den neu verlegten Platten vergleicht.

Sollte der Herbst noch einige schöne Tage haben, wollen wir, falls genug Freiwillige mitmachen, auch noch die restlichen Platten herausnehmen, abstrahlen und wieder neu verlegen. Es lohnt sich.

Der alte Weg an der Seite der Hartplätze muß gesperrt werden, da wir einen Teil der alten Betonplatten für den Zugang zum Tennisheim benötigten. Diesen Weg werden wir bei einem späteren Arbeitseinsatz neu herrichten. Es eilt nicht, da dieser Weg sehr selten genutzt wird.

Vielen Dank für die fleissigen Helfer. Es war wieder ein gelungener Arbeitseinsatz, der mit einem gemütlichen Zusammensitzen mit einer Brotzeit am ersten Tag und mit einem Mittagessen am zweiten Tag endete.

Die Saison auf den Sandplätzen ist somit beendet. Wer noch Tennis spielen will, muss auf die Hartplätze ausweichen.

Ich erinnere an die Mannschaftssitzung im Vereinsheim am 10.11. um 1900 Uhr. Hoffentlich wird die Sitzung gut besucht, damit wir nächstes Jahr wieder zwei schlagkräftige, erfolgreiche Mannschaften stellen können.

Karl-Heinz Hofmann

Vorstand